Skireisen in der Arktik

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich Edward Bekker zu einem wahren Pionier des Skireises in der Arktis entwickelt. Als Organisation mit nordischem Ursprung sind wir in Nordnorwegen, Schwedisch-Lappland, Island, Spitzbergen und Grönland zu Hause. Darüber hinaus begleitete Edward mehrere Reisen in die Antarktis (Mount Vinson).

Die Skisaison beginnt für uns im hohen Norden ab Mitte März. Beginnend mit Island, unserem südlichsten Ziel in der Arktis. Ab Mitte April ist es in Nordnorwegen klar genug für einige grossartige Skitouren in den Fjorden. Für Spitzbergen und Grönland müssen Sie mindestens Ende April sein. Die Skisaison dauert von Anfang bis Mitte Mai.

In Anbetracht der langen Tage im Frühling ist es umso weniger hektisch, je später die Reise ist. Besonders im Mai ist es nicht mehr dunkel und Skifahren in der Mitternachtssonne ist ein grossartiges Erlebnis, das das Skifahren im hohen Norden zu etwas ganz Besonderem macht. Unsere Tagesausflüge dauern in der Regel zwischen 5 und 7 Stunden und umfassen 1.000 bis 1.300 vertikale Meter. Dies ist jedoch kein Problem, da Sie vom Meeresspiegel aus Ski fahren, damit Sie im Gegensatz zu beispielsweise Skitouren in den Alpen nicht unter der Höhe leiden. Diese Touren stehen erfahrenen Freeridern offen, die zumindest einige Erfahrungen mit Skitouren und einer abenteuerlichen und flexiblen Einstellung haben.

Contact

We spreken Nederlands, we speak english, nous parlons français, wir sprechen Deutsch

info@mountaintravel.ch
www.mountaintravel.ch
Edward Bekker Ski & Alpinisme Switzerland Sàrl
Route d'Emosson 4
Espace Mont Blanc
CH-1925 Finhaut
Valais - Switzerland

Built with HTML5 and CSS3 Copyright © 2021 Edwardbekker Sàrl - Website by MV

Black Diamond Care Plus Diamir Ista Julbo La Sportiva MK-skiservice Sbv Tissot VDBS