Meine Reise während COVID-19

Leider ist die zweite Corona-Welle derzeit noch in vollem Gange. Was bedeutet das für Ihren Urlaub bei Bekker Mountain Travel? Hier können Sie die Antwort auf häufig gestellte Fragen lesen.

Update 18. Mai 2021

 

Deckt die Reise- und Annulierungsversicherung die mit Corona verbundenen Kosten ab?

Eine Reiseversicherung mit Deckung für die gebuchte Aktivität (Off-Piste-Skifahren, Skisafari, Klettern, Mountainbiken usw.) ist immer obligatorisch. Dies ist und bleibt unverändert. Erfahren Sie hier mehr über Reise- und Stornoversicherungen.

Wir haben immer dringend eine Stornoversicherung empfohlen, aber jetzt noch mehr. Auch ohne Corona muss man für eine aktive Reise, einen Aufstieg oder eine Expedition in guter Verfassung sein, und manchmal reicht eine schlimme Erkältung aus, um abzusagen. Während der Corona-Krise sind wir jedoch auch gezwungen, Sie abzulehnen, wenn Sie mit einer Erkältung zu uns kommen (ohne einen kürzlich durchgeführten negativen Corona-Test).

Die meisten laufenden Reise- und Stornoversicherungen decken nicht die mit Corona verbundenen Kosten ab, höchstens eine Stornierung, wenn Sie selbst von Corona getroffen wurden (und daher krank sind - ein positiver Test ohne Beschwerde ist dies nicht ist oft nicht ausreichend).

Gemäss dem von der Schweizer Regierung auferlegten Corona-Protokoll sind wir gezwungen, Sie abzulehnen, wenn Sie Beschwerden im Zusammenhang mit Corona haben (Husten, Fieber, Geschmacks- und / oder Geruchsverlust, Atemprobleme), sofern Sie kürzlich eine haben (maximal 48 Stunden) kann einen negativen Corona-Test einreichen. Sie können diese Versicherung selber oder von unserer Organisation abschliessen lassen

 

Was tun Sie, wenn das Land, in dem ich lebe, oder das Land meines Reiseziels mit Eindämmung oder Reisebeschränkungen zu tun hat?
Dies kann nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden und wir als Reiseveranstalter und Sie als Gast müssen eine Vereinbarung treffen. Sie können sich vorstellen, dass dies auch für uns als Reiseveranstalter ungewisse Zeiten sind und wir lieber nichts anderes tun, als alle geplanten Reisen zu unternehmen. Leider ist das manchmal einfach nicht möglich. Selbst die beste Versicherung deckt diese Art von Kosten nicht ab, daher müssen wir gemeinsam eine Lösung finden.

Wir buchen Sie lieber zu einem späteren Zeitpunkt. Für alle ab dem 1. August 2020 gebuchten Reisen können Sie im Falle einer Stornierung aufgrund von Reisebeschränkungen im Zielland den bezahlten Reisebetrag bei uns geltend machen. Wenn in dem Land, in dem Sie leben, eine negative Reisehinweis- oder Quarantäneanforderung besteht, wird die Behandlung besprochen. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie unverbindlich eine neue Reservierung vornehmen oder Geld für eine zukünftige Reise hinterlassen können. In einigen Fällen können wir auch Geld zurückerstatten (zum Beispiel, wenn die gesamte Reise nicht gehen kann, weil niemand kommen kann). Bei privaten Vereinbarungen werden die bereits angefallenen Organisationskosten von uns in Rechnung gestellt.

In dieser Hinsicht ist es nicht anders, als wenn wir beispielsweise aufgrund von Schneemangel gezwungen sind, eine Reise abzusagen.

Für organisierte Reisen mit Dritten (z. B. Heliskiing-Reisen in der Türkei, Island und Schweden) oder Ski- und Segeltouren, für die wir mit einer externen Reederei zusammenarbeiten, gelten deren Stornierungsbedingungen. Dies gilt auch für Reisen, die von anderen Unterkünften als Chalet Bekker aus stattfinden und für die wir nur im Falle einer Sperrung in dem Land, in dem sich das Hotel befindet, Zimmer stornieren können. Ein negativer Reisehinweis aus dem Land, in dem Sie leben, ist kein Grund zu stornieren (es ist schliesslich ein Ratschlag).

Bitte beachten Sie: Leider können wir die bereits für die Reise- und Stornoversicherung gezahlte Prämie nicht erstatten. Sie können eine vergleichbare Reise zu einem anderen Datum kostenlos buchen und die Versicherung wird dann auf das neue Datum übertragen. Die Versicherungssumme kann jedoch nicht angepasst werden.

Ich traue mich nicht oder möchte noch nicht buchen; Kann ich während einer Reise eine Option wählen?
Man kann sich vorstellen, dass Sie es in diesen unsicheren Zeiten nicht wagen, sich auf Ihre Reise einzulassen. Sie können jedoch jederzeit eine Option für eine Reise wählen. Diese Option ist gültig, bis jemand anderes buchen möchte. In diesem Fall werden wir uns bei Ihnen melden und Sie haben maximal 24 Stunden Zeit, um Ihre Reise zu bestätigen oder nicht. Ihr Platz ist erst endgültig, nachdem Sie die Anzahlung und die Versicherungsprämie bezahlt haben.

Interessieren Sie sich nicht mehr für Reisen? Bitte lassen Sie es uns sofort wissen, damit wir Ihren Platz wieder räumen können!

 

Wie gehen Sie mit Corona-Regeln um?
Schweizer Bergführer, Trekkingführer und Kletterlehrer halten sich an die Verhaltens- und Hygieneregeln der BundesAmt für Gesundheit (BAG) und sorgen dafür, dass auch die Gäste diese Regeln einhalten.

Diese Regeln lauten wie folgt:

1. Selbstüberwachung des Gesundheitszustands

Alle Teilnehmer führen einen vorläufigen Gesundheitscheck durch. Nur Teilnehmer und Bergführer, die:
-sind vor mindestens 10 Tagen nicht mit Covid-19 infiziert oder geheilt (bitte negativer Covid test, Artztzeugnis oder Impfung zeugnis überlegen)
- wegen einer Covid-19-Infektion nicht medizinisch behandelt werden
- zeigen keine Symptome einer vermuteten Krankheit von "Covid 19", die noch nicht diagnostiziert wurden (Husten, Fieber, Geschmacks- und / oder Geruchsverlust)
- in ihrer unmittelbaren Umgebung (Familienmitglieder, Mitbewohner, Kollegen usw.) nicht an einer akuten Covid 19-Infektion leiden

kann an unseren Reisen teilnehmen. Im Zweifelsfall sollten Sie einen Test machen und uns ein negatives Ergebnis vorlegen. Sie sind ausserdem verpflichtet, uns Corona-bezogene Symptome vom Zeitpunkt des Reiseantritts bis 10 Tage nach Abschluss der Reise (im Rahmen der Kontaktuntersuchung) zu melden.

Sie können diese Risiken mit einer guten Stornoversicherung abdecken!

2. Körperlicher Kontakt und "soziale Distanzierung"

In der Regel sollte physischer Kontakt so weit wie möglich vermieden werden.
Im Falle von Ausnahmen, beispielsweise im Falle eines Unfalls, werden an die Situation angepasste Vorsichtsmassnahmen getroffen (Maske, Händehygiene).
In der Schweiz gibt es eine 1,5-Meter-Regel zur „sozialen Distanzierung“, die so weit wie möglich eingehalten werden sollte. Die Entfernung kann ohne zusätzliche Vorsichtsmassnahmen für kurze Zeit weniger als 1,5 m betragen (z. B. zur Partnerkontrolle). Wenn der Abstand von 1,5 m nicht lange eingehalten werden kann, werden je nach Situation Vorsichtsmassnahmen getroffen (Schutzmaske, Kontaktverfolgung).

Derzeit beträgt die maximale Gruppengrösse in der Schweiz 4.

 

3. Unterkunft / Lüftung
In unserem Chalet legen wir grossen Wert auf Belüftung. Der Holzofen gleicht den Wärmeverlust durch das offene Fenster aus. Wir arbeiten nur mit kleinen Gruppen von maximal 4 Personen und maximal 4 Personen am Tisch. Einige Verhaltensregeln:

  • Obligatorische Handwäsche / Desinfektion bei Ankunft im Chalet und vor jeder Mahlzeit
  • Teilen Sie kein Essen mit anderen Reisenden und trinken Sie nicht aus Ihrer eigenen Glas- / Wasserflasche.
  • Übernehmen Sie Verantwortung und öffnen Sie die Fenster der (Schlaf-) Räume für maximale frische Luft!
  • Für Kabinenfahrten müssen Sie Ihr eigenes Spannbetttuch und Ihren Kissenbezug mitbringen und Ihren eigenen Müll mit ins Tal nehmen.

4. Reisen, Transfers und Skilifte

Reisen Sie so weit wie möglich mit Ihrem eigenen Auto
Bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Skilifte und Bustransfers sind Hygienemassnahmen zu beachten. Dies bedeutet, dass Sie eine Maske tragen müssen und wir bis zu 2/3 der Kapazität füllen.
In allen Skiliften wird sowohl innen (Kabinen) als auch aussen (Sessellift, Skilift) eine Maske getragen. In den Warteschlangen muss auch eine Maske getragen werden.

 

Contact

We spreken Nederlands, we speak english, nous parlons français, wir sprechen Deutsch

info@mountaintravel.ch
www.mountaintravel.ch
Edward Bekker Ski & Alpinisme Switzerland Sàrl
Route d'Emosson 4
Espace Mont Blanc
CH-1925 Finhaut
Valais - Switzerland

Built with HTML5 and CSS3 Copyright © 2021 Edwardbekker Sàrl - Website by MV

Black Diamond Care Plus Diamir Ista Julbo La Sportiva MK-skiservice Sbv Tissot VDBS